Amway Backofenreiniger

Amway Backofenreiniger test
  • Amway Backofenreiniger test
  • Amway Backofenreiniger test
  • amway-ofenreiniger

6,72 € *

inkl. MwSt.

Auf eBay kaufen*
  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit Amazon

* Preis wurde zuletzt am 24. Mai 2017 um 21:01 Uhr aktualisiert.


Typ Backofenreiniger
Marke Amway
Gesamtbewertung
85,00%
SEHR GUT
Reinigungskraft
100% ( sehr gut )
Inhaltsstoffe
70% ( befriedigend )
Anwendung
90% ( sehr gut )
Preis-Leistung
80% ( gut )

Produktbeschreibung

Der Amway Backofenreiniger kann gut überzeugen. Neben seiner leichten Handhabung, konnte das Produkt vor allem durch seine super Reinigungskraft punkten. Eingebrannte Fette und Öle werden problemlos entfernt. Selbst hartnäckige Verschmutzungen, die für andere Reiniger oft ein Problem und ein Grund zum Verzweifeln waren, werden mit dem Amway Backofenreiniger anstandslos gereinigt. Dank des beiliegenden Pinsels, lässt sich das Gel einfach auf die verschmutzen Stellen auftragen. Insgesamt ist die Anwendung sehr einfach und der Verbrauch sparsam.

 

Lieferumfang und Kosten

amway-ofenreinigerDer Amway Backofenreiniger ist einer der besten Reiniger und wird aktuell bei Amazon für 9,99 € + gratis Lieferung verkauft. Die Kosten von ca. 2€ für 100 ml sind nicht besonders günstig. Der Preis macht also deutlich, dass das Produkt zur gehobenen Klasse der Backofenreiniger gehört. Er ist trotzdem günstiger als das Produkt von Prowin und kann trotzdem mit seiner guten Reinigungskraft überzeugen.

Bevor wir auf die Details des Amway Ofenreiniger eingehen, wollen wir uns einen kurzen Überblick über die Daten und den Inhalt machen. Das Produkt wird in 500ml Plastikflaschen verkauft und im Lieferumfang ist einer kleiner Pinsel enthalten. Der Pinsel ist an einer Metallspirale befestigt und hat robuste rote Borsten. Die Gebrauchsanweisung ist nicht besonders , aber verständlich geschrieben.

 

Anwendung

Tipp: Das Produkt ist für den Ofeninnenraum, für Roste, Backbleche, Bratpfannen und Töpfe geeignet

Die Einwirkzeit beträgt laut Hersteller 30 Minuten und führt auch zu einem sehr guten Reinigungsergebnis. Das ist ein großer Vorteil gegenüber anderen Produkten, die zum Teil die ganze Nacht über einwirken müssen. Wie wir für unseren den Artikel zum Amway Backofenreiniger recherchiert haben, weicht das Produkt sehr schnell auf und der Backofen wird bei der Anwendung nicht erhitzt. Was wir etwas bemängeln müssen ist die Haftung an senkrechten Flächen, da läuft das Gel relativ einfach herunter und bleibt nicht haften.

Positiv ist uns dagegen der Pinsel aufgefallen, mit dem das Gel sehr gezielt auf die verschmutzen Stellen aufgetragen werden kann. Laut Anleitung, soll der Reiniger vor dem Gebrauch geschüttelt werden und dabei natürlich darauf geachtet werden, dass die Flasche gut verschlossen ist.

Es wird dazu geraten Handschuhe aus Gummi oder Plastik zu tragen und seine Augen bzw auch das Gesicht mit einer Brille zu schützen. Bevor der Amway Backofeneiniger aufgetragen werden kann, müssen die Bleche und Einsätze aus dem Backofen entfernt werden. Die Glasscheibe kann aber ohne bedenken mit eingepinselt werden.

Um ein optimales Reinigungsergebnis zu bekommen, wird eine Schüssel mit etwas von dem Backofenreiniger in die Mitte des Backofens gestellt. Erst wird die Rückseite des Ofens eingepinselt , dann die beiden Wände rechts und links und zum Schluss der Boden. Wenn das erledigt ist, können die Bleche und Einsätze wieder in den Backofen geschoben werden und können ebenfalls mit dem Reinigungsmittel behandelt werden.

Das Mittel braucht mindestens 30 Minuten und kann bei starker Verschmutzung auch länger einwirken. Wenn das gewünschte Ergebnis nicht erreicht wurde, kann man den Backofenreiniger von Amway auch mehrmals auftragen. Nach der Einwirkzeit, kann der Reiniger mit samt dem Schmutz mit einem Schwamm oder Tuch, das vorher in heißes Wasser getaucht wurde, einfach weggewischt werden. Im Lappen werden sich dann jede Menge Fettrückstände und Verkrustungen wieder finden. Dafür sieht dann der Backofen wieder strahlend sauber aus.

Nachdem die Backofen wieder richtig sauber ist, die Flächen noch mit Essigwasser abspülen und fertig.

Sicherheit

Der Amway Backofenreiniger bietet einen kindersicheren Verschluss und wird in einer stabilen weißen Kunststoffflasche verkauft. Außerdem enthält er keine PVC, PVDC oder chlorierte Kunststoffe, was uns sehr gut gefällt. Es sind keine umstrittenen Lösemittel oder Formaldehyd enthalten, wie bei 90% der anderen Produkte auf dem Markt. Leider ist der Natriumhydroxid Wert etwas hoch, was den Backofenreiniger von Amwaynicht ganz perfekt macht. Der Geruch des Reinigers ist fast neutral, aber natürlich darf das Produkt nicht verschluckt werden. Insgesamt besteht der Backofen von Amway nur aus max. 5% Seife und nichtionischen Tensiden.

 

Amway Backofenreiniger – Fazit

Insgesamt hat uns der Amway Backofenreiniger überzeugt. Besonders gut hat uns die Reinigungskraft und die Sicherheit gefallen. Die 500ml Flasche mit Pinsel kostet ungefähr 7€ + Versandkosten und damit ist das Preis-Leistungs-Verhältnis völlig in Ordnung. Den Backofenreiniger von Amway haben wir auf Ebay oder Amazon günstig kaufen können. Einzig der Ätznatronwert und die mangelnde Haftung an senkrechten Flächen können wir bemängeln. Wer Wert auf einen starken Reiniger legt, ist mit dem Produkt von Amway sehr gut bedient.

Amway Backofenreiniger test

6,72 € *

inkl. MwSt.

* Preis wurde zuletzt am 24. Mai 2017 um 21:01 Uhr aktualisiert.